Schmuck & Stein
Schmuck & Stein
Marienstraße 11, 30171 Hannover
Telefon 0511 - 32 20 11
Wohltuendes Räucherwerk

Neben unserem großen Sortiment an Mineralien, Edelsteinen, Heilsteinen und Schmuck haben wir jetzt auch eine große Auswahl an Räucherwerk in bester Qualität. Wenn möglich, aus kontrolliert biologischem Anbau. Die angebotenen Heilpflanzen, Blüten, Blätter, Gewürze, Hölzer und Harze eignen sich hervorragend zum Räuchern. Düfte können unser Wohlbefinden und Gefühlsleben positiv beeinflussen. Räuchern ist aus allen Kulturkreisen bekannt: Zur Reinigung und Heilung, zum Schutz vor Gefahren, bei rituellen Festen, für Liebe und Sinnlichkeit. So wird durch Räuchern eine angenehme Atmosphäre geschaffen und es können auch spezielle Rituale abgehalten werden.

Ein Aroma, das gut für uns riecht, wirkt auch angenehm und wohltuend auf unseren Körper, unseren Geist und unsere Seele.

Wir führen eine schöne Auswahl an Räucherstövchen und Räucherschalen aus Fair Trade Produktion und sämtliches Zubehör wie Bürsten, Ersatzsiebe, Federn, Kohle, Mörser, Räuchersand, Zangen...

Sie bekommen unser Räucherwerk auch in kleinen Mengen zum Ausprobieren. Zusätzlich bieten wir fertige Mischungen zu bestimmten Themenbereichen an. Wir beraten Sie gerne.


Unser Räucherwerk:

Sorte
Besonderheit
Angelikawurzel Balsamisch süßes Aroma für sinnliches Wohlbefinden und Meditation.
Baldrianwurzel Würziger Duft, Wahrnehmung verschiedener Dimensionen, beruhigt.
Beifußkraut Würziger, bitterer Duft, als Schutzräucherung und Hilfe zur Transformation.
Bernstein - Harz Harziger, pinienartiger Duft, gut kombinierbar mit Benzoe oder Zedernholz.
Benzoe Siam - Harz Intensiver, balsamischer Duft für Wärme, Geborgenheit und Sinnlichkeit.
Boldoblätter Kräftiger Duft, stärkend, sorgt in Verbindung mit Copal für guten Schlaf.
Copal - Harz Für Reinigung, als Schutzräucherung; fördert geistig-spirituelle Entwicklung.
Copal gold Zarter Duft, wirkt harmonisierend, für Vertrauen und Zuversicht.
Copal schwarz Intensiver Duft, hilft in Phasen des Wandels, Zuversicht zu bewahren.
Damianablätter Anregend und kräftigend, als Liebesräucherung, gut mit Copal kombinierbar.
Dammarharz Frischer feiner Duft, wirkt belebend, aufmunternd und stimmungsaufhellend.
Drachenblut - Harz Gemahlenes Harz der Drachenpalme, stärkt das Durchsetzungsvermögen.
Eichenrinde Würziges Holzaroma, stärkt die Abwehrkräfte, für Kraft und langes Leben.
Eisenkraut Mit Weihrauch kombiniert, gut als Reinigungs- und Schutzräucherung.
Elemi - Resinoid Erfrischender und belebender Rauch. Zusammen mit Trägerstoff verräuchern!
Erdrauchkraut Hilft Entscheidungen zu treffen, gut kombinierbar mit Weihrauch + Kampfer.
Eukalyptusfrüchte Zur Unterstützung bei Körperübungen, fördert Aktivität, steigert die Energie.
Galgantwurzel Pfefferartiger Duft, wirkt kräftigend, herzstärkend, bringt Energie zum Fließen.
Gelbholzsaat Fruchtiger Duft, für Aktivität und Tatendrang. Gut kombinierbar mit Harzen.
Guajakholz Weicher anregender Vanilleduft, kühlt hitzige Gemüter, wirkt aufbauend.
Guggul - Harz Starker, aromatischer Duft, gegen Verspannungen, für Ruhe und Gelassenheit.
Iriswurzel Gegen Stress und Verhaftungen, wirkt sinnlich und fördert die Wahrnehmung.
Jasminblüte Leichter, balsamischer Duft, gegen Niedergeschlagenheit + Erschöpfung.
Kalmuswurzel Orientalischer Duft, für Reinigung und Meditation, hilft bei Neuanfang.
Kampfer - Harz Schneller und intensiver Rauch, löst nervöse Spannungen, stärkt den Kreislauf.
Königskerzenblüten Würziger Duft, wirkt reinigend und hilft energetische Spannungen abzubauen.
Koriander - Früchte Würziges Aroma, wirkt entkrampfend, für Harmonie und Kontaktbereitschaft.
Labdanum - Harz Vielschichtiger Duft, der erdend und sinnlich anregend wirken kann.
Lavendelblüten Typisches Aroma mit waldiger Note, besänftigt, für Klärung, Insektenabwehr.
Lemongras Zitroniger Duft, für Schwung und Inspiration, öffnend und anregend.
Lorbeerblätter Frisches Aroma, vertreibt negative Gedanken, bewusstseinserweiternd.
Mariengras Frischer belebender Sommerduft, für Leichtigkeit, Gelassenheit + gute Laune.
Mastix - Harz Harziger Rauch für Leichtigkeit, Lebensfreude und Klarheit, zur Herzöffnung.
Mistelkraut Aromatisches Tabakaroma, wirkt erdend und anregend zugleich.
Moschuskörner Balsamisches Aroma mit erotisierender Wirkung, Spannung und Erdung zugleich.
Muskatnuss Aromatisch, süßlich, herber Duft, stärkt Willenskraft. Sparsam räuchern!
Myrrhen Harz Würziger Duft, mit erdener Wirkung, wirkt beruhigend.
Myrthenblätter Laubartiger Duft, gegen Schmerzen, für emotionale Heilung.
Orangenblüten Blumiger Duft, nervenberuhigend, erfrischend für Gelassenheit und Harmonie.
Palo Santo Aromatisch holziges Aroma, sorgt für Ruhe und Gelassenheit, gut zur Meditation.
Patchouliblätter Intensiv erdiger Duft, wirkt erwärmend gibt Kraft und hilft gegen Angst.
Pfefferminzblätter Krautiger, klärender Duft, entspannt die Nerven und vitalisiert den Körper.
Pinon Pine - Holz Aromatischer Duft mit reinigender und klärender Wirkung.
Raal Weihrauch Würzig-süßer Duft, hilft Gedanken und Gefühle zu harmonisieren.
Rosenblüten rot Zartes Aroma, wirkt beruhigend, bringt Herzenskraft und inneren Frieden.
Rosmarin Erfrischt, wirkt aufbauend nach Erschöpfung, fördert die Konzentration.
Salbeiblätter Kraftvoller Duft, wirkt reinigend und aufbauend, gut für neue Kraft + Meditation.
Salbei weiß Herber, kräftiger Duft, schützt und reinigt nachhaltig die Atmosphäre.
Sandarakharz Balsamisch-warmer Duft, wirkt beruhigend, gegen Schnupfen + Schlafstörungen.
Sandelholz rot Guter Trägerstoff für Harze, zarter Duft für Frieden und Einkehr.
Sandelholz weiß Aromatischer, weicher Duft, zentriert, für Entspannung und Wohlbefinden.
Sternanis Wärmender Duft, wirkt tröstend, stärkt das Vertrauen, für Schutzräucherungen.
Styrax - Resinoid Getränkte Holzkohlesplitter. Wirkt entspannend und lösend.
Styrax Baumrinde Kräftiges, süß balsamisches Aroma, schafft eine harmonische Stabilität.
Süßholzwurzel Warmer Holzgeruch, gut für Reflektion, Meditation und Erdung.
Thymian Aromatisch, stärkt Immunsystem, Gedächtnis und das Selbstvertrauen.
Tolubalsam Frisches Zitrusaroma, wirkt harmonisierend und entspannend. Trägerstoff nötig!
Tonkabohnen Aromatischer Duft, wirkt aufmunternd + anregend, gegen Depressionen.
Wacholderbeeren Aromatisch-fruchtiges Aroma, stärkt das Selbstwertgefühl, für Schutz + Abwehr.
Wacholderspitzen Waldig-würziges Aroma, bringt Weite und Klarheit. für Schutz und Reinigung.
Weihrauch Indien Leicht würziges Harzaroma, wirkt besinnlich, für Reinigung - Meditation.
Yamswurzel Karamellartiges Aroma, wirkt erwärmend und erdend, für Gemütlichkeit.
Yerba Santa Harziger Kräuterduft, macht Ängste und Blockaden bewusst, schafft Vertrauen.
Ysop - Kraut Guter Trägerstoff, mildes Aroma, erfrischend, stärkt die Abwehrkräfte.
Zedernspitzen Süß-würziges Aroma, schafft Verbindungen zwischen Körper und Geist.
Zimtrinde Exotischer Duft, sinnlich anregend, gegen Stress und Angst.

Die Angaben bei Besonderheit beruhen auf traditionellen, spirituellen und esoterischen Erfahrungen und Überlieferungen. Sie stellen somit keine Wirkungen im medizinischen Sinn da.




Wie wird geräuchert?

Hier gibt es die traditionelle Methode mit Räucherschale und Kohle und die moderne Methode mit dem Räucherstövchen.



Räuchern mit Räucherkohle:

Sie benötigen eine Schale (Achtung - wird beim Räuchern heiß), hinein kommt eine Schicht Räuchersand, darauf wird die entzündete Räucherkohle gelegt. Zum Entzünden wird die Kohle mit einer Räucherzange senkrecht gehalten und angezündet, dann kann sie in die Schale gelegt werden. Wenn sie nach wenigen Minuten durchgeglüht ist kann das Räucherwerk aufgelegt werden. Die Rauchsäule kann mit einer Feder aufgefächert werden, für eine gute Raumverteilung. Diese Methode ist kraftvoll und intensiv, aber nicht geeignet für zartes Räucherwerk wie Rosenblätter.


Räuchern mit dem Räucherstövchen:

Sie benötigen ein Räucherstövchen mit Edelstahlsieb. Auf das Sieb wird das Räucherwerk gelegt. Bei empfindlichen Sorten wie Rosenblättern und bei Harzen wird zuerst eine Schicht grober Räuchersand oder neutrales Räucherwerk wie Rotes Sandelholz direkt auf das Sieb gelegt, dann kommt das eigentliche Räucherwerk. Unten wird ein angezündetes Teelicht in das Stövchen hineingestellt und schon geht es los. Die Rauchsäule kann mit einer Feder aufgefächert werden, für eine gute Raumverteilung. Diese Methode kann gut für jedes Räucherwerk verwendet werden. Falls das Sieb mal mit Harz verkleben sollte, kann es mit einer Bürste grob gereinigt und dann abgewaschen werden.


Tipp: Probieren Sie erstmal eine kleine Menge aus. Die Intensität und die Rauchentwicklung ist bei den einzelnen Sorten sehr unterschiedlich. Nach Reinigungsritualen die Räume unbedingt gut durchlüften.



Wohltuendes Räucherwerk drucken